Einfamilienhaus

Schmuckes Haus an sonniger Lage in Riehen

4125 Riehen, Grenzacherweg 58

Eckdaten

Referenz A 730
Adresse Grenzacherweg 58
4125 Riehen
Schweiz
Etagen 3
Badezimmer 2
Zimmer 5
Gebäudevolumen 571 m3
Grundstücksfläche 268 m2
Bruttowohnfläche 145 m2
Nettowohnfläche 97 m2
Baujahr 1948

Beschreibung

Kurzbeschreibung

Gut erhaltenes, regelmässig renoviertes und gepflegtes Reihen-Eckhaus an sehr gut erschlossener, stadtnaher Lage inmitten mehrerer Einkaufsmöglichkeiten zu Verkaufen. Das Haus eignet sich besonders gut für Familien oder junge Paare mit Familienplanung.

Über die Einrichtung können wir Ihnen folgendes berichten. Im Erdgeschoss empfängt Sie der Vorplatz mit Garderobe. Anschliessend folgt das geräumige Wohnzimmer mit bodentiefen Fenstern, welche viel Licht in den Raum zaubern. Ebenso im Erdgeschoss anzutreffen sind ein Esszimmer und eine separate Küche mit Durchreiche zum Wohnzimmer, diese erleichtert den Speisetransport beim Verwöhnen der Gäste. Im Obergeschoss erreichen Sie drei Schlafzimmer und ein Badezimmer mit Badewanne. Mehrere Einbaukästen zieren den Vorplatz. Der Zugang zum Estrich, welcher sich über die ganze Liegenschaft erstreckt, erfolgt über eine Ziehleiter und befindet sich in einem Reduit-Raum. Dieser ist über eine unauffällige Wandtüre vom einen Schlafzimmer aus begehbar.

Grosse Kellerräume im Untergeschoss begeistern und einer davon bietet Zugang zum Garten. In der Waschküche wurde ein weiteres Badezimmer mit Dusche und Lavabo eingebaut. Der ehemalige Tankraum wurde gekonnt ausgebaut und mit einem Laminatboden und Steckdosen versehen. Dankbarer Stauraum ist somit entstanden.

Ein sehr hübscher, gepflegter Vorgarten mit Rosen, ein Garten mit Rasen und diversen blühenden Blumen, sowie zwei Sitzplätze verwöhnen die Umgebung der Liegenschaft.

Zustand und Renovationen
Das Gebäude ist sowohl von aussen als auch innen insgesamt in einem guten Zustand. Um die Räumlichkeiten weiterhin zu nutzen sind lediglich kleinere Renovationsarbeiten notwendig.

Gerne zeigen wir Ihnen die Liegenschaft in einem persönlich vereinbarten Rundgang.

Verkehrsanbindung

Riehen verfügt über ein dichtes Busnetz, das von grossen Gelenkbussen und kleinen Quartierbussen befahren wird. Mit der Tramlinie 6 der Basler Verkehrs-Betriebe ist Riehen mit der Innenstadt Basels verbunden. Montag bis Freitag wird Riehen zusätzlich von der Tramlinie 2 bedient. Ab 20:00 Uhr können ab Riehen Dorf Ruftaxis, welche die kleinen Buslinien ersetzen, gerufen werden.

Riehen liegt an der Wiesentalbahn, der Linie S6 der Regio-S-Bahn Basel. In Riehen selbst wurde der Bahnhof erneuert und es entstand die neue Haltestelle Niederholz im Süden des Siedlungsgebietes. Die Linie wird von der SBB GmbH mit Zügen des Typs Stadler Flirt befahren; im Dezember 2006 wurde die S-Bahn-Linie bis zum Bahnhof Basel SBB verlängert. Die Züge fahren an Werktagen im 30-Minuten-Takt und an Sonntagen oder Feiertagen im 60-Minuten-Takt. Die S-Bahn-Linie führt bis nach Zell im Wiesental.

Untergeschoss

Keller: 23.98 m2
Waschküche: 9.52 m2
Trockenraum: 13.74 m2

Erdgeschoss

Wohnen: 25.44 m2
Essen: 12.57 m2
Küche: 5.73 m2
Vorplatz: 3.68 m2

1. Obergeschoss

Zimmer 1: 16.75 m2
Zimmer 2: 12.65 m2
Zimmer 3: 9.38 m2
Bad: 3.63 m2
Vorplatz: 7.16 m2
Reduit: 0.9 m2

Bemerkungen

Der Grundriss ist nicht massstabsgetreu. Er dient ausschliesslich der Veranschaulichung.

Gemeinde

Riehen – das Grosse Grüne Dorf – mit seinen über 21’000 Einwohnerinnen und Einwohnern konnte es seinen sympathischen Dorfcharakter bewahren. Die Vorzüge des Wohnens im Grünen werden vereint mit einem hervorragenden kulturellen Angebot. Mitmenschlichkeit, Integration, Gesundheit und Entwicklung sind keine leeren Worthülsen, sondern gelebte Werte.

Riehen liegt in einer dynamischen Kulturlandschaft zwischen den Zentren Basel, Lörrach und Weil am Rhein. Die internationale Kunstszene ist hier genauso gegenwärtig wie die regionale Kultur. Ein besonderes Highlight für Kunstfreunde ist die Fondation Beyeler. Hier verbinden sich Architektur, Kunst und Natur zu einem einmaligen Gesamterlebnis. Eine weitere Attraktion mit überregionaler Ausstrahlung bildet das Spielzeugmuseum im historischen Wettsteinhaus.

Nebst der markanten Dorfkirche, den historischen Bauernhäusern und gediegenen Landsitzen vornehmer Basler sind in jüngster Zeit moderne Wohn- und Geschäftsbauten entstanden. Es erwartet Sie ein lebendiges Zentrum mit Einkaufsläden, Handwerksbetrieben, Restaurants und Cafés. Ein Teil der Gemeindefläche wird bis heute landwirtschaftlich genutzt und trägt zum besonderen Mix aus städtischem und ländlichem Lebensgefühl bei.