1. Juli 2019

Wie Sie das scheinbar unlösbare Problem des Loslassens in den Griff bekommen.

Was klingt wie ein Kalenderspruch ist doch so wahr: Das Leben besteht aus Veränderungen. Gerade für Sie, oder Ihre Liebsten bedeuten Veränderungen oft, sich mit einem schier unlösbaren Problem auseinanderzusetzen. Für mich, als Expertin in Sachen dritter Lebensabschnitt, bedeutet diese Veränderung meist, sich mit dem Thema «Loslassen» zu beschäftigen. Um eines vorwegzunehmen: Am Ende dieses Prozesses steht oft der Anfang von etwas Wunderbarem. Aber der Reihe nach:

«Am Ende dieses Prozesses steht oft der Anfang von etwas Wunderbarem.»

Loslassen war schon immer Teil Ihres Lebens. 

Das Leben beginnt bereits mit einem ersten Akt des «Loslassens»: der Geburt. Ein erster Abnabelungsprozess, im wahrsten Sinne des Wortes. Gefolgt von Meilensteinen, wie dem ersten Kindsgitag, dem ersten Schultag, dem Abschluss, dem ersten festen Freund bis zum Auszug aus dem Elternhaus und der Hochzeit. Die grössten Veränderungen beinhalten eben alle das Element, Liebgewonnenes loszulassen, um einen Schritt weiter zu kommen. Jede Veränderung bietet ungeahnte Möglichkeiten und neue Freiräume, die entdeckt werden wollen.

Geniessen Sie die neugewonnen Freiräume.

Hallo Glücksgefühle.

Wer es schon einmal getan hat, und das dürfte bei fast allen hier der Fall sein, weiss, dass der Mut zur Veränderung meistens mit Erfolg belohnt wird. Die Befreiung von unrealistischen Zielen, zu hohen Erwartungen oder eben dem liebgewonnenen, aber leider zu grossen Haus, in dem man seit vielen Jahren wohnt, kann eine echte Entlastung sein.

Wir von der IMMO FAMILY AG sind spezialisiert auf den Übergang in den dritten Lebensabschnitt, das Wohnen und Verkaufen im Alter und wollen Ihnen bei diesem Prozess den Rücken stärken und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wie oft haben wir erlebt, dass das Eigenheim gerade in fortschreitendem Alter zu einer Belastung werden kann. Eine Art goldener Käfig, für dessen Unterhalt Sie den riesigen Garten pflegen, die grossen Räume putzen und die vielen Treppen laufen müssen.

Zudem stellen wir häufig fest, dass die Befreiung vom aufwändig in Stand zu haltenden Eigenheim neue Energien freisetzt um zu Reisen, neue Hobbies zu finden und sich wieder mehr mit Freunden, Bekannten und Familienmitgliedern zu treffen. Dieses Aufblühen klingt doch auch nicht schlecht, verglichen mit Eigenheim putzen, an die Grünabfuhr denken und Reparaturarbeiten durchführen. Finden Sie nicht auch?

«Wer frühzeitig plant kann sich genug Zeit lassen, die Wünsche für die neue Wohnform reifen zu lassen.»

Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Loslassen?

Wer unseren Blog verfolgt weiss, dass es keine allgemeingültige Antwort auf diese Frage gibt. Grundsätzlich lässt sich aber sagen «Je früher, desto besser». Natürlich fühlt man sich mit 60 Jahren alles andere als alt und ist in den meisten Fällen nicht bereit über betreutes Wohnen oder gar eine Seniorenresidenz nachzudenken. Sich aber grundsätzlich mit der eigenen Vision für den dritten Lebensabschnitt zu beschäftigen kann nicht schaden. Ein ganz wichtiger Faktor ist nämlich die Zeit. Wer frühzeitig plant kann sich genug Zeit lassen, die Wünsche für die neue Wohnform reifen zu lassen. Dann wird aus dem Loslassen viel mehr ein Konzept für neue Möglichkeiten und Chancen. Anstatt auf die fremdbestimmte Notsituation zu warten, bei der es eigentlich schon zu spät ist, garantiert Ihnen ein proaktives Planen und konzipieren ein hohes Mass an Selbstbestimmtheit.

Schritt für Schritt.

Manche Institutionen bieten selbstständiges Wohnen mit vielfältigen Services an. So können Sie sich Schritt für Schritt an Ihre bevorzugte Wohnform herantasten. Erst in einem zweiten, dritten oder vierten Schritt gewährleisten diese Institutionen einen sanften Übergang bis zur vollbetreuten Seniorenresidenz.

Wir verschaffen Ihnen gerne einen Überblick über die zahlreichen Möglichkeiten.
Kontaktieren Sie uns.

Was kostet es loszulassen?

Das hängt von Ihrer ganz individuellen Lebenssituation ab. Welche Wohnform streben Sie an? Betreutes Wohnen, eine Seniorenresidenz oder selbstständiges Wohnen in einer barrierefreien Wohnung? Benötigen Sie eine Putzfrau, einen Gärtner oder eine Pflegefachkraft? Aus all diesen Faktoren setzt sich natürlich die Höhe der Investition in Ihre Zukunft zusammen. Aber vergessen Sie nicht: Sie verfügen über eine Immobilie, deren Verkauf neue finanzielle Mittel freisetzt. Auch hier entstehen Chancen.

Wir helfen Ihnen dabei, Ihre finanzielle Situation zu überblicken und den Übergang zu Ihrer neuen Wohnform zu meistern.

Gratis und unverbindlich

Was sich ganz sicher lohnt, ist ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch. Hierbei verschaffen wir uns einen ersten Überblick über Ihre Situation und unsere Experten, die auf das Wohnen und Verkaufen im Alter spezialisiert sind, können schon ein weiteres Vorgehen skizzieren. Der erste Schritt scheint meist der schwerste zu sein. Wir unterstützen Sie dabei – vor allem auch emotional.

Kompetenzzentrum Dritter Lebensabschnitt

Gerne kommen wir für ein Erstgespräch bei Ihnen vorbei. Sie dürfen aber auch gerne jederzeit einen Termin vor Ort, in unserem «Kompetenzzentrum Dritter Lebensabschnitt», vereinbaren. Dieses setzt sich zusammen aus Experten für das Wohnen und Verkaufen im Alter. Ich selbst habe lange Zeit in der Pflege gearbeitet und kenne die Bedürfnisse, Sorgen, Ängste und Träume von Menschen im dritten Lebensabschnitt aus eigener Erfahrung nur zu gut.

Wir helfen Ihnen dabei das «Loslassen» als Chance zu sehen und ungeahnte Möglichkeiten für den dritten Lebensabschnitt zu entdecken.

Kontaktieren Sie mich für ein unverbindliches und kostenloses Erstgespräch

christine.erbsmehl@immofamily.ch
061 753 78 78 

Oder besuchen Sie uns an einem unserer Events rund um den dritten Lebensabschnitt

  • Di, 19.11.2019, 15.30Uhr in Breitenbach
  • Mi, 27.11.2019, 18.30Uhr in Laufen  
Christine Erbsmehl - IMMO FAMILY AG - Von Haus aus persönlich.- Traumhaus finden - Marktwertermittlung - Verkaufsanalyse - Immobilien - Immobilinemakler - Immobilienbewertung - Hausbewertung - Haus verkaufen - Haus kaufen - Hauskauf - Hausverkauf - Aesch - Breitenbach - Basel - Kanton Basel-Stadt - Kanton Basellandschaft - Kanton Aargau - Nordwestschweiz - Schweiz

Christine Erbsmehl