Reihenhaus

Hübsches 4.5-Zimmer-Reiheneinfamilienhaus

4153 Reinach BL, Passwangstrasse 36

Eckdaten

Referenz A 677
Adresse Passwangstrasse 36
4153 Reinach BL
Schweiz
Etagen 3
Badezimmer 1
Zimmer 4.5
Gebäudevolumen 490 m3
Grundstücksfläche 189 m2
Bruttowohnfläche 121 m2
Nettowohnfläche 83 m2
Baujahr 1964
Renovationsjahr 2012

Beschreibung

Kurzbeschreibung

In einer ruhigen Seitenstrasse des sehr beliebten Surbaum-Quartiers, nahe der Tramhaltestelle und diversen Geschäften, befindet sich dieses renovierte Reiheneinfamilienhaus mit Autoabstellplatz direkt vor der Liegenschaft.

Sie betreten das Reiheneinfamilienhaus über die neue, gedeckte Eingangstür. Der Eingangsbereich wird durch eine Bar-Theke von der Küche optisch abgegrenzt. Die Küche ist modern und funktionell eingerichtet und bietet alles, was im Alltag nötig ist.

Eine Tür öffnet sich zum hellen Wohn-/Esszimmer, welches mit einem Parkettboden ausgestattet ist. Vom Wohnzimmer aus gelangt man auf den teilweise gedeckten Sitzplatz mit dekorativem Brunnen.
Eine Treppe führt vom Eingangsbereich ins Obergeschoss. Hier verfügen Sie über 3 Zimmer, eines davon mit Balkon, sowie ein Badezimmer mit Badewanne, WC und Lavabo. In einem Zimmer ist in praktischer Einbaukasten bereits vorhanden.
Im Untergeschoss befinden sich eine weitere Toilette, sowie der Waschraum mit Waschmaschine, Trockner, Luftschutzkeller und der Kellerraum. Diverse Stau- und Abstellmöglichkeiten sind hier vorhanden. Über eine Aussentreppe kann vom Keller direkt der gepflegten Garten betreten werden.
Ihr Fahrzeug wird direkt auf dem Abstellplatz vor der Liegenschaft abgestellt.

Überzeugen Sie sich selbst von der tollen Lage und dem Potenzial dieses Hauses. Bei Interesse stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Verkehrsanbindung

Reinach ist durch den öffentlichen Nahverkehr gut mit den Nachbargemeinden und der Stadt Basel verbunden. So durchquert die BLT-Tramlinie 11 die Stadt und stellt damit eine Verbindung mit Aesch, und über Münchenstein mit dem Bahnhof Basel SBB sicher.
In Ost-Westlicher Richtung durchquert die Buslinie 64 die Stadt und verbindet sie mit dem Bahnhof Dornach-Arlesheim an der S-Bahnlinie 3 und andererseits mit Therwil, Oberwil und Allschwil.

Untergeschoss

Luftschutzraum: 23 m2
WC: 1.44 m2
Waschraum: 11 m2
Vorraum: 2.13 m2

Erdgeschoss

Wohnzimmer 1: 24.91 m2
Küche: 7.08 m2
Wohnhalle: 6.26 m2
Vorraum: 3.56 m2

1. Obergeschoss

Zimmer 2: 14.78 m2
Zimmer 3: 9.92 m2
Zimmer 4: 9.34 m2
Bad: 4.44 m2
Vorraum: 2.64 m2

Bemerkungen

Renovationen im Jahr 2012: Fenster, Fassade, Vorplatz und Umgebung

Gemeinde

Mit seinen etwas mehr als 1200 Einwohnern war Reinach auch noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein reines Bauerndorf. Der grosse Rebberg, der heute beinahe vollständig überbaut ist, gehörte zum Ortsbild. Noch bis in die 1930er Jahre war das heutige zentrale Schulgelände der Gemeinde mit dem Bachmatten-, dem Lochacker- und dem Weiermattschulhaus eine weite offene Flur.
Reinachs Einwohnern boten sich ab 1907 die grossen Vorteile der näher gerückten Stadt mit deren Erwerbsmöglichkeiten und dem kulturellen Angebot, andererseits lockten auch ländliche Wohnruhe und grosse Baulandreserven immer mehr Neuzuzüger ins Birsecker Dorf.